DIE RIO-TRILOGIE

Jetzt alle drei Bücher als Taschenbuch erhältlich!

                     Band I                                  Band II                                        Band III

 

Titel:             GRACE                                 ROSA                                        CAMILA

                   

                     (360 Seiten)                       (400 Seiten)                               (500 Seiten)

 

E-Book:         CLICK zum Buch             CLICK zum Buch                       CLICK zum Buch

 

Preis:                 3,99 Euro                         3,99 Euro                                   3,99 Euro

 

Taschen-

buch:                10,90 Euro                        10,90 Euro                                11,90 Euro

Inhalt - GRACE (Band I)

Rio de Janeiro. In einer schäbigen Bar, mitten im Elendsviertel "Rio das Pedras", bestellt Toni sein letztes Bier. Drei dunkelhäutige Schönheiten bemerken den Favela-Fremdling und laden ihn zu einer Sambaparty in die gefährliche Favela Mangueira ein.
Grace, eine der drei jungen Frauen, entpuppt sich als feurige Tänzerin der traditionellen Sambaschule Vila Isabel. Mit allen Mitteln versucht sie aus dem Teufelskreis der Armut auszubrechen. Doch ihr junges Leben hängt an einem seidenen Faden ... Lebensfreude und Sensualität vermischen sich bei ihr scheinbar übergangslos mit Armut und Verzweiflung. Unbemerkt öffnet sie Toni die Tore in die bizarre Welt der Favelas und Sambaschulen Rio de Janeiros.

Inhalt - ROSA (Band II)

Rio de Janeiro, 2010. Toni lernt die 21-jährige Rosa in einer Favela, den Elendsvierteln Rios, kennen. Er verbringt die Nacht mir ihr, fällt aber auf dem Heimweg einem Überfall zum Opfer. Trotzdem nimmt er Rosas Angebot an, zu ihr in die Favela zu ziehen. Bald stellt sich heraus, dass Rosas Brüder in die lokale Drogenszene verwickelt sind. Sein Leben verändert sich krass. Toni ahnt nicht, was ihn erwartet.

Inhalt - CAMILA (Band III)

Rio de Janeiro, 2014. Toni zieht sich zurück, lebt drei Jahre in Indien, um den Anblick seiner ermordeten Frau zu vergessen. Als er nach Rio zurückkommt, lernt er den kleinen Maycon kennen, der in einer Favela wohnt. Seine Mutter Camila ist eine Prostituierte und schafft in einem Favela-Puff namens „Kleine Hölle“ an. Um den Jungen von einem Tumor zu befreien, geht sie einer Pfingstkirche auf den Leim, die ihren Gläubigen für viel Geld Wunderheilungen und andere seltsame Dinge verkauft.  


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Fotos und Texte copyright by Matthias Bergmann